Pütt & Panorama - die BergWerks-Tour

Zeche Ewald, Halde Hoheward und Trainingsbergwerk Recklinghausen

Hoch hinaus und tief hinein geht es auf der neuen „Pütt & Panorama“ Tour des RVR-Besucherzentrums Hoheward. Erleben Sie authentische und ganz besondere Ein- und Ausblicke in die Geschichte des Bergbaus und den Wandel der daraus entstandenen Kulturlandschaft. Sie starten am Ankerpunkt der Route Industriekultur und Beispiel einer der großen Tiefbauzechen des Reviers, der Zeche Ewald. Nach Einblicken hinter die Kulissen des Kauenkomplexes geht es bequem per Bus hinauf auf die größte Haldenlandschaft Europas. Der Bergbau formte hier im Norden des Reviers ganze Landschaften und diese haben sich inzwischen zu grünen Freizeit- & Erholungsoasen gewandelt. Hoheward, die höchste frei zugängliche Halde im Herzen des Ruhrgebiets, verspricht ein atemberaubendes Panorama mit zusätzlich himmlischer Funktion, den astronomischen Plateaus. Anschließend gehen Sie dem ganzen Phänomen sprichwörtlich auf den Grund. Woher kommen diese Halden, wie sah es unter Tage aus, wie wurde dort gearbeitet? Das Trainingsbergwerk verspricht als Deutschlands größtes Erlebnisbergwerk für Steinkohlenbergbau einen in der Form einmaligen und authentischen Einblick in die Arbeitswelt von Hauer, Steiger und Co. Nach 90-minütiger Erkundungstour durch Strecken und Streb kehren Sie zum Ausgangspunkt RVR-Besucherzentrum Hoheward auf der Zeche Ewald zurück. Glück Auf!

In Kürze:

Art:Reisebus-Auffahrt auf die Halde, Führungen zu Fuß 
Dauer:ca. 3 Stunden
Teilnehmeranzahl:mindestens 26
Preis:24,40 € pro Person


Buchungsanfrage

Besucherzentrum Hoheward
Zentraler Service
hoheward@rvr.ruhr
+49 (0) 2366 / 1811-60
Werner-Heisenberg-Str. 14, 45699 Herten