QR-Code-Rallye Zeche Ewald

Scan dich Q-ue-R über die Zeche!

Scannt Euch mittels QR-Codes über das Gelände der ehemaligen Zeche Ewald und taucht ein in die Vergangenheit des „Kohlenpotts“:

Diese Rallye führt entlang verschiedener QR-Code Stationen quer über das Zechengelände und verspricht dabei spannende Informationen über die Geschichte des Geländes und die heutige Nutzung der Gebäude. Jede Station enthält außerdem Fragen zur Geschichte der Zeche, Aufgaben und/oder Suchrätsel als Hinweis für den nächsten zu suchenden Code - es handelt sich also um eine Art eine digitale Schnitzeljagd. Die Rallye eignet sich sehr gut vor, als Abschluss oder Auftakt eines Besuchs im Landschaftspark Hoheward.

  • Warum heißt die Zeche eigentlich "Ewald"?
  • Aus welchem Jahr stammt das Fördergerüst und warum sieht es einem anderen bekannten Fördergerüst so ähnlich?
  • Reichen Koordinatenangaben aus, um den nächsten QR-Code zu finden?

All diese spannenden Fragen und Aufgaben (und noch einige mehr) werden Euch begleiten und geben einen tollen Überblick über das Gelände. Außerdem ist die Rallye auch ein großer Spaß für Groß und Klein!

Wir freuen uns auf Euch!

Gut zu wissen

So sehen die Schilder mit den aufgedruckten Codes aus, wichtig ist die richtige Tourkennzeichnung links oben. Diese lautet für diese Rallye "Zeche Ewald":

FAQ / häufige Fragen:

Dauer & Kosten

 

Die QR-Codes befinden sich alle auf dem Gelände der Zeche Ewald bzw. im nahen Umfeld. Es handelt sich insgesamt um 12 Stationen, die reine Gehzeit um alle Stationen abzulaufen beträgt ca. 18 Minuten. An jeder Station wird etwas Zeit benötigt um herauszufinden wo sich die nächste Station befindet und bei Interesse mehr über den jeweiligen Standort oder das Gebäude zu erfahren, daher empfehlen wir für ein entspanntes Erlebnis insgesamt etwa 1 - 1,5 Stunden für die Tour einzuplanen.

Das Angebot ist kostenlos.

Startpunkt

 

Die Tour startet vor dem Eingang zur Lohn- und Lichthalle in dem sich das RVR-Besucherzentrum Hoheward befindet. Den ersten Code findet Ihr also in der Nähe des Eingangs.

Informationen zur Anreise und zu den Parkmöglichkeiten gibt es hier.

 

Benötigte Ausstattung


Es wird ein Smartphone mit QR-Code-Reader und Internetzugang (inkl. entsprechendem Datenvolumen oder -flat) benötigt.  Außerdem wird eine Anwendung im Webbrowser oder App benötigt, in die man Koordinaten eingeben kann (Kartendienste, z.B. Google Maps o.ä.) oder alternativ ein GPS-Gerät mit dem man Koordinaten ansteuern kann.

Wir empfehlen außerdem eine Powerbank bzw. einen externen Akku und gegenbenfalls einen Stift und einen Schreibblock für eventuelle Notizen mitzuführen.

Hilfestellungen


Allgemeine Informationen zum Gelände und den Gebäuden gibt es im Flyer zur Zeche Ewald

Auf dieser Seite findet Ihr alle Standorte der QR-Codes, falls ein Hinweis oder Rätsel nicht gelöst werden kann bzw. Ihr den Code nicht finden könnt. Ihr könnt Euch dann mithilfe der Beschreibung noch einmal auf die Suche nach dem gesuchten Schild begeben.

Zusätzlich findet Ihr dort unter "Text und Aufgabe" den jeweiligen Inhalt des QR-Codes, falls ein Code z.B. aufgrund von Vandalismus nicht mehr auffindbar sein sollte oder sich nicht mehr scannen lässt.

Bei Beschädigungen oder fehlenden QR-Codes freuen wir uns auch über eine kurze Info per Mail an hoheward@rvr.ruhr.

Besucherzentrum Hoheward
Zentraler Service
hoheward@rvr.ruhr
+49 (0) 2366 / 1811-60
Werner-Heisenberg-Str. 14, 45699 Herten